Aktualisierung: Aussaat

Werbung

Kleine Aktualisierung zur Aussaat:


 

jap wasserpfeffer

Japanischer Wasserpfeffer

Das ein oder andere ist ganz neu für mich.
Die Aussaat des Jap. Wasserpfeffer z. B. wird eine kleine Herausforderung. Die Samen habe ich im letzten Jahr nach seinem Verwelken selbst gesammelt. Wie geht man sowas an? Viel Wasser ist klar. Aber muss er drin stehen? Muss es täglich gegossen werden? Warm, kalt, schattig, sonnig?

 

 

 

 

 

prunkwinde

Prunkwinde

Werbung


Ich versuche es außerdem noch einmal mit der Prunkwinde. Letztes Jahr war es mir mit ihr leider nicht gelungen, dennoch gaben sie mir einige Samen, mit welchen ich einen neuen Versuch starten werde.

 

 

 

 

 

peruanischer salbei

Peruanischer Salbei


Die schon bekannten Gotu-Kola, Jiaogulan, Syrischer Majoran und Peruanischer Salbei sind wieder dabei. Diese Pflanzen haben mir allein wegen ihrer Wirkung und des Duftes der letzten beiden wegen sehr gefallen.

 

 

 

 

 

Die Malven sind drei verschiedene: die wilde rosaviolette Malve, die Hybride Moschus Malve in weiß und die wilde Malve in einem tiefen Purpur, auch als Teemalve bekannt.


Die Schlüsselblume steht unter Naturschutz und darf weder gepflückt noch ausgegraben werden in der Natur. Das ist jedem bewusst, der etwas auf unsere Umwelt gibt. Daher beziehe ich meine rein biologischen Samen von einem vertrauenswürdigen Händler und möchte damit erreichen, dass jeder eine Schlüsselblume in seinen eigenen Garten setzen kann. So werde auch ich in Zukunft Samen von eigenen Schlüsselblumen nehmen und sie vermehren. Vielleicht lässt sich so dem Aussterben dieser wunderbaren Blume entgegenwirken und bietet außerdem den Insekten eine weitere Nahrungsquelle.